Probetraining beim Herforder SV Borussia Friedenstal (Juniorinnen)

Unser Ziel ist es Talente zu entdecken, zu fördern und zu entwickeln, so dass sie im Leistungsberich der Frauen des Herforder SV integriert werden können. Wir sehen uns als Ausbildungsfussballverein und sind daher bestrebt, jungen Talenten aus der Region die Möglichkeiten zu geben, ihre spielerischen Fähigkeiten und Qualitäten zu optimieren.

 Wir haben dein Interesse geweckt und du möchtest weitere Informationen? Dann melde dich doch bei unserem Jugendleiter Thomas Blümel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!),  in der Geschäftsstelle unter 05221 - 13 86 786 oder nimm direkt Kontakt mit den Trainern auf:

 

Jahrgang 2001 und älter

Pascal Kuhlmann 0172 65 74 414

Jahrgang 2002- 2003 

Alexander Köster 0151 21445595

Jahrgang 2004 – 2005 

Julia Sellenriek 0178 5300551

Jahrgang 2006 und jünger

Uli Dettmar 0174 9854201

 

Für interessierte Spielerinnen der Jahrgänge 2010-2012 bieten wir als Einstieg in den Fußball eine Ballspielgruppe an. Dabei wird die motorische Grundausbildung mit Lauf- und Fangspielen, ersten Dribbelversuchen und verschiedenen Übungen und Spielen mit dem Ball gefördert und das soziale Verhalten in einer Mannschaftssportart kennengelernt. Ansprechpartnerin ist Jessy Atila (017661054406).

 

Torhüterinnen
Pascal Kuhlmann 0172 65 74 414

Michael Möller (U13-U16)

 

Du möchtest ein Probetraining beim Herforder SV absolvieren? Dein jetziger Verein ist damit einem Probetraining einverstanden? Dann füll doch bitte das Formular aus und schicke es an

Herforder SV
Johannisstraße 34
32052 Herford

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WICHTIG: Ohne Freigabevermerk des Vereins bei dem ihr Kind angemeldet ist, kann keine Probetrainingsmaßnahme stattfinden.

Das Probetraining findet auf der Sportanlage des Ludwig-Jahn-Stadions (Dennewitzstraße 22 in Herford) statt. Bringt zu jedem Training Naturrasen- und Kunstrasenschuhe, sowie ausreichend Getränke mit.