Trotz einer 1:5 - Niederlage gegen den FSV Gütersloh konnte die U17 den Platz erhobenen Hauptes verlassen. "Vielleicht zwei Tore zu hoch, aber spielerisch war das eine gute Leistung mit Ehrgeiz und Wille bei jeder einzelnen Spielerin" war auch das Trainerteam zufrieden. Nach einem frühen Gegentor hatte die Mannschaft sich schnell gefangen und mit aggressiver Zweikampffuhrung gelang es immer wieder die Angriffe des Bundesligisten zu stoppen und eigene Chancen heraus zu spielen. Die Abschlüsse waren jedoch meist etwas zu überhastet. Bis zur Halbzeitpause gelang es so jedoch das Spiel offen zu gestalten. Als Gütersloh dann jedoch mit dem ersten Angriff im zweiten Abschnitt das 2:0 erzielte, sank die Hoffnung auf eine Überraschung. Bis sich die Mannschaft von diesem Rückschlag erholt hatte, hatte der FSV bereits drei weitere Tore nachgelegt und das Spiel damit entschieden. Anschließend erwachte noch ein mal der Kampfgeist und man setzte die gegnerischen Spielerinnen wieder vermehrt unter Druck und konnte sich letztendlich mit dem Ehrentreffer durch einen wunderschönen Freistoß von Luisa Oerke zum 1:5 belohnen.

56320401 2187902687953136 4204329282597552128 o