Sie haben uns über viele Jahre begleitet und unsere Spiele zuhause und auswärts zu etwas ganz Besonderem gemacht. Mit Trommeln, Fahnen und lauter Musik waren die Mitglieder des FanClubs RED BLACK HF maßgeblich für die Stimmung im Stadion verantwortlich und haben sich auch im Vereinsumfeld aktiv beteiligt.
Aufgrund beruflicher und privater Veränderungen hat sich die Fangruppierung nun aber entschlössen den eingetragenen Verein aufzulösen und die damit verbundenen Verpflichtungen zu lösen.In diesem Rahmen übergab Nils Nesse als Vorsitzender der RED BLACK HF sozusagen als letzte Amtshandlung dem Herforder SV eine Spende über mehr als 700€ für die Jugendarbeit des Vereins. Eine starke Geste und Ausdruck der tiefen Verbundenheit.

Das heißt aber nicht, dass wir auf ihre Unterstützung verzichten müssen. Ein Teil des Fanclubs wird auch in Zukunft als Fanszene Friedenstal aktiv das Vereinsleben mitgestalten und insbesondere die Begleitung der Meisterschaftsspiele fortführen.

 

Foto: Die Mannschaft bedankt sich nach dem Aufstieg in die Allianz-Frauen-Bundesliga im Jahr 2014 bei ihren Fans: 

 1556479 656772847732802 4674712983982377063 o