Eine Reaktion auf das vergeigte Heimspiel will Trainer Max Grove am Sonntag auf dem Kunstrasen in Berghofen sehen. "Ich habe in dieser Woche viele Einzelgespräche geführt und die Spielerinnen waren sehr selbstkritisch. Deshalb erwarte ich einen ganz anderen Auftritt als zuletzt. Wir wollen mutig nach vorne spielen und unsere Torchancen nutzen."

Der Gegner bekommt derweil die alte Fußball-Weisheit "Das zweite Jahr nach dem Aufstieg ist das Schwerste!" zu spüren. In der letzten Saison als Aufsteiger direkt bis auf Platz vier durchgestartet, musste man zuletzt drei Niederlagen in Folge hinnehmen und steht somit zwei Plätze hinter dem HSV.

Anstoß um 15:15 in Berghofen.

Für MICH. Für HERFORD. Für ALLE.

SVB