Viele Jugendspiele fielen am Wochenende der Kälte zum Opfer, aber die U15 und die U23 waren im Einsatz.

U15 - Regionalpokal:

Im Heimspiel gegen die Mädchen des Vfl Bochum gestaltete sich das Spiel lange offen. Erst kurz vor Abpfiff erzielte Magdalena Bigdon das goldene Tor an diesem Nachmittag (1:0, 67. Minute).

U23 - Landesliga:

Von Beginn an hatte die Mannschaft des SV Germania Stirpe dem Offensivdrang unserer Herforder Mannschaft nicht viel entgegenzusetzen. Chiara Rösener erzielte ein frühes Tor (7.), dann dauerte es eine halbe Stunde ehe Sophia Wortmann mit dem 2:0 die Weichen auf Sieg stellte (37.). Nach der Pause erzielte Nele Busch nur kurz nach ihrer Einwechslung das 3:0 und beendete damit jegliche Ambitionen des Gegners (61.). "In der Schlussviertelstunde haben wir dann nochmal richtig aufgedreht" zeigte sich Timo Pellmann begeistert vom Offensivdrang seiner Mädels. Virgina Böhne (74.), ein Eigentor der Gäste (85.), Michelle Idel (88.) und Thandie Reinkensmeier (90.) sorgten für die weiteren Tore beim 7:0-Heimsieg.

Für MICH. Für HERFORD. Für ALLE. 

14500634 688921211271130 2811467637526119522 o