"Wir haben da noch etwas gutzumachen" denken die Spielerinnen nur ungern an die 6:1-Niederlage gegen die SpVg Berghofen aus dem Oktober zurück, bei der bereits zur Halbzeit das Spiel entschieden war. Eine zusätzliche Motivation braucht es da für den Sonntag nicht. "Wenn wir an die Leistung in Budberg anknüpfen können, ist auch gegen Berghofen etwas möglich," traut auch Max Grove seiner Mannschaft eine erneute Überraschung zu.

Anstoß am Sonntag ist um 15:30 Uhr auf dem Kunstrasen an der Tribüne. 


Und bereits am 22.04. trifft man erneut auf die Mannschaft aus Dortmund. Am Ostermontag (15 Uhr) steht das Halbfinale im Westfalenpokal an.

 

berghofen

Herforder SV U13:
Ein neuer Anlauf in der Kreisliga B. Am Samstag 15 Uhr wird auswärts das Spiel gegen die JSG Kloster-Stift angepfiffen.

Herforder SV U15/16:
In der Liga ist Pause, aber einige Spielerinnen treten mit den Kreisauswahlen beim Allianz Girls Cup an.

Herforder SV U17:
Hartes Programm: Am Samstag (14 Uhr, Rasenplatz Bahn) gegen die U16 des 1. FC Köln, und am Sonntag direkt gegen die SPVG Langenhorst-Welbergen im Westfalenpokal (10:30 Uhr, auswärts).

Herforder SV U23 :
Das nächste Lokalderby, diesmal in der Landesliga. Nach einem holprigen Start, zeigen sich die Frauen des SC Enger in den letzten Wochen stark verbessert und blieben in den letzten 5 Spielen ungeschlagen. Mit Sina Peiler haben sie zudem die Top-Torjägerin der Liga (15 Tore) in ihren Reihen. Ein hartes Stück Arbeit für die U23 am Sonntag (13 Uhr, Kunstrasen Tribüne).

Herforder SV  I:
Direkt im Anschluss (15:30 Uhr, Kunstrasen Tribüne) will die erste Mannschaft in der Regionalliga gegen die SpVg Berghofen Revanche nehmen fürs Hinspiel.

Für MICH. Für HERFORD. Für ALLE.

53492936 355173025208263 2973523940556668928 n

Nach dem überzeugenden Sieg in Budberg sind gleich drei Spielerinnen des HSV in der Elf der Woche der Regionalliga West vertreten. 

Glückwunsch an Joyce Lee Braun, Laureen Brilka und Leonie Heitlindemann.


11derwoche

Herforder SV U13:

Trotz guter Leistung reichte es nicht ganz für den ersten Ligasieg für die Kickerbienen. Mit 0:2 endete das Spiel gegen die Jungs der JSG Hücker-Aschen /Dreyen.

Herforder SV U16:

Wichtiger Sieg im Lokalderby. Gegen die B-Juniorinnen des SC Enger gewann man mit 4:3. 2x konnte der SC Enger durch Victoria Vieth die Herforder Führung (24./51.) egalisieren (31./62.), dann aber konnte man sich in der Schlussphase mit 2 Toren absetzen (72./77.) und trotz des dritten Tores der Engeraner Stürmerin den Sieg über die Zeit bringen.

Herforder SV U17:

In einem relativ ausgeglichenen Spiel musste ein Standard-Tor die Entscheidung bringen. In der 48. Minute traf Samantha Fahrig für die U16 von Borussia Mönchengladbach und erzielte damit das einzige Tor der Partie.

Herforder SV U23:

Gegen den Hövelhofer SV reichte es nur zu einem torreichen Unentschieden. Beide Mannschaften trennten sich 3:3, wobei der HSV einen 2-Tore-Vorsprung verspielte.

Für MICH. Für HERFORD. Für ALLE.

 

52632966 260058464920392 72445592793513984 n

Gegen den Tabellendritten aus Budberg zeigte die Mannschaft eine taktisch sehr disziplinierte Leistung und sorgte so für die nächsten drei Punkte im Abstiegskampf. Nach einer torlosen ersten Halbzeit war es ausgerechnet Innenverteidigerin Laureen Brilka, die zur Führung traf (50.). Anschließend erhöhte Kristina Lazic mit einem Doppelpack auf 3:0 (75./82.), ehe Katharina Presch für Budberg verkürzte (90.). In der engen Tabelle der Regionalliga West rutscht man damit vorerst auf den achten Tabellenplatz, zum ersten Abstiegsplatz bleibt es aber bei nur 2 Punkten Abstand, bis Tabellenplatz 4 sind es aber ebenfalls zurzeit nur 3 Punkte.

Für MICH. Für HERFORD. Für ALLE. 

54194688 2157951244281614 6869292451803168768 o

 

Den Schwung aus dem letzten Spiel mitnehmen und auch gegen den Tabellendritten bestehen, das ist die Zielsetzung, mit der Max Grove und die Mannschaft am Sonntag nach Rheinberg nahe der holländischen Grenze fahren. Besonders aufpassen müssen Sie dabei auf Torjägerin Sina Leonie Zorychta, die mit 16 Toren einen großen Anteil am erfolgreichen Verlauf der bisherigen Saison hat.

 

teH3CpuctuJXGqjSzpTrz72AO8wl4tqCrMyCpnx2