Daniel Hollensteiner ist mit sofortiger Wirkung von allen Funktionen des Herforder SV Borussia Friedenstal freigestellt worden. Aufgrund der sportlichen Situation will der Verein neue Impulse für den verbleibenden Saisonverlauf setzen. Am morgigen Sonntag werden Co-Trainer Jörg Dymny und Stefan Gärtner die Mannschaft gegen den SV Meppen betreuen.

Der Herforder SV möchte sich an dieser Stelle noch einmal für die geleistete Arbeit von Daniel bedanken und wünscht ihm viel Erfolg für die Zukunft.

Hier habt ihr alle Partien des HSV in der Übersicht - soll ja keiner sagen es wäre nichts los:

Das Spiel der Herforder SV U13 - TeamPage gegen FC Blau/Weiss Holtrup ist auf heute (Freitag) 17:40 Uhr vorverlegt! Gespielt wird auf Kunstrasen Bahn.

Sa | 15 Uhr | 1.FC Köln U16 - Herforder SV U17 - TeamPage | KR Wieddersdorf (Köln)

So | 11 Uhr | Herforder SV U15/16 - TeamPage - SG Lütgendortmund B-Juniorinnen | KR Bahn
So | 15:15 Uhr | SV Hederborn Upsprunge 21/90 - Herforder SV U23 - TeamPage | Hederborn Arena (Salzkotten)

Foto by MSV-Frauen: Jennika Schofeld will einen Erfolg in der Westfalenliga landen

Im Westfalenpokal-Viertelfinale empfangen die U17-Juniorinnen des Herforder SV am morgigen Mittwoch den Bundesligisten FSV Gütersloh. Eine sehr reizvolle Aufgabe, ist sich das Trainerteam sicher. Für eben diese gilt es in dieser Woche die richtige Balance zu finden. Bereits am letzten Samstag gewann der HSV das Topspiel in der Regionalliga gegen Iserlohn, nun stehen mit dem Pokalviertelfinale und dem Spiel am Samstag gegen die U16 des 1.FC Köln zwei weitere Kracher ins Haus. „Gegen eine qualitativ hochwertige Mannschaft aus Gütersloh brauchen wir definitiv die richtige Einstellung, genauso wie wir diese gegen Iserlohn gezeigt haben“, kündigt Trainer Max Grove an und fügt hinzu: „Wenn wir es schaffen wieder so aufzutreten, wird es für jede Mannschaft schwer uns zu schlagen“. Das Trainerteam kann zudem am Mittwoch mit Helen Baus planen. Anstoß ist um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Dennewitz. Über zahlreiche Unterstützung würde sich das Team freuen: Für MICH. Für HERFORD. Für ALLE.

Foto: Für Verena Krohmer und die U17 steht ein weiteres Highlight ins Haus

Natürlich waren am Wochenende noch einige HSV-Mannschaften auf dem Fußballplatz aktiv. Diese Ergebnisse wollen wir euch nicht vorenthalten. Ausführliche Spielberichte und Fotos findet ihr auf den jeweiligen TeamPages bei Facebook!

Herforder SV U17 - FC Iserlohn 4:0 (1:0) - In einem packenden B-Juniorinnen-Spiel schlägt die Herforder SV U17 - TeamPage den FC Iserlohn mit 4:0 und setzt ein Ausrufezeichen. Die Tore erzielten Mavroudi (2), Richts und ein Eigentor von Iserlohn

Herforder SV U23 - TeamPage - TuS Langenheide Frauen 5:2 (1:1)

Herforder SV III - TeamPage - RW Rehme 7:0 (5:0)

U15-Nachwuchscup:
Herforder SV U15/16 - TeamPage - MSV-Frauen 4:0 (2:0)

JSG FC Donop/Voßheide - Herforder SV U13 - TeamPage 0:8 (0:2)

Foto: Die Dritte gewann am Wochenende deutlich und bleibt Spitzenreiter (Nolting Sports)

Das Westfalenpokal-Viertelfinale zwichen der Herforder SV U17 - TeamPage und dem FSV Gütersloh 2009 ist auf kommenden Mittwoch, 22. März verlegt worden. Anstoß ist um 19 Uhr auf den Kunstrasenplatz Bahn.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung für unsere U17 im OWL-Derby - Für MICH. Für HERFORD. Für ALLE.

Puhhhh, da mussten wir erst einmal durchschnaufen. Der Herforder SV zeigte sich gegenüber den ersten beiden Rückrundenspielen stark verbessert und machte vor allem in der ersten Halbzeit ein richtig gutes Spiel. Einziges Manko: Der HSV nutzte seine Chancen nicht. Die Mannschaft aus Hohen Neuendorf machte es besser und bestach in Sachen Effektivität vor dem Tor. Die Mannschaft um Daniel Hollensteiner beugte sich gegen die Niederlage - das Ausgleichstor wollte allerdings nicht mehr gelingen. Zuletzt scheiterte Oliwia Wos am Querbalken (89.). "Wir haben viel richtig gemacht, dennoch ist Fußball ein brutaler Ergebnissport. Ich muss der Mannschaft sagen das sie sich weiterentwickelt hat, aber wir wieder mit leeren Händen da stehen", refelktierte Trainer Daniel Hollensteiner. Einen ausführlichen Spielbericht könnt ihr im Westfalen-Blatt und der Neuen Westfälischen nachlesen.

Westfalen-Blatt ► Link

Neue Westfälische ► Link

Foto: Da war die Welt noch in Ordnung (Nolting Sports Foto)